Skip to main content

Hacienda Limon Ecuador 41% WEISS

Charaktervolle Cacaobutter der Hacienda Limon aus Ecuador – eine wunderschöne Plantage, gelegen am Fuss der mystischen Anden inmitten von nie mehr enden wollenden Cacao- und Bananenplantagen – bildet das Fundament dieser Tafel. Abgerundet wird die Schokolade durch die einzigartige Vanille Chamissonis der Fazenda Vera Cruz aus Brasilien.

Die aus Südamerika stammende Vanille-Sorte braucht ihre Zeit, um zu wachsen – länger als die allermeisten ihrer Artgenossen. Diese Geduld zahlt sich aus – die Blüten der “Vaniglia Chamissonis” werden breiter und länger als die hier bekannten Vanille-Blüten. Die sanften Anis- und Fenchel-Aromen verleihen der Vanille einen einzigartigen Charakter.

Das Ergebnis ist eine extravagante weisse Schokolade mit dezenter Anis-Note der Chamissonis-Vanille.

La Flor Schokolade wird in Handarbeit in Zürich produziert und ist eine Bean-to-Bar-Schokolade, denn La Flor beschafft den Kakao und führt alle wichtigen Schritte – Rösten, Mahlen, Conchieren, Temperieren – selbst durch.

La Flor röstet die Kakaobohnen je nach Provenienz individuell und mahlt die Schokolade anschliessend im Steinmélangeur. Dabei werden Kakaomasse und Zucker (Schweizer/Süddeutscher Bio-Zucker) schonend zerrieben. Dank der Wärme, die dabei entsteht, verändert sich das Aroma des noch sauren und bitteren Kakaos zum eigentlichen Schokoladenaroma (Conchieren). Danach wird die
Masse temperiert, in Tafelform gegossen und von Hand verpackt. Alle Verarbeitungsschritte,
abgesehen vom Schälen der Bohnen (das wird im Moment bei einer Firma in Schwyz gemacht), werden in der «Alten Conditorei Buchmann» in der Binz in Zürich durchgeführt und unterscheiden sich von der industriellen Schokoladenherstellung.
Kakaobutter, Zucker*, VOLLMILCHPULVER*, Vanille Chamissonis. *aus Bio-Anbau CH-BIO-086, 59% Bio-Zutaten

70 g
CHF 9.50
inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versand


Zurück