Skip to main content

Der Aargauer Aquarellkasten – 16 Farben aus dem Kanton

Stefan Muntwyler
Mit seinem Freund André Lambert, Geologe, war Stefan Muntwyler im Sommer 2014 auf Streifzügen durch den Kanton Aargau auf der Suche nach besonderen Steinen und Erden. Die gesammelten Rohstoffe und die daraus gewonnenen mineralischen Pigmente bilden die materielle Grundlage des Aargauer Aquarellkastens. Das Spektrum widerspiegelt die geologische Vielfalt des Kantons. Die mineralische Farbpalette wird ergänzt durch das Aargauer Wappenblau und durch drei organische Farben: Elfiger Zwetschgensteinschwarz, Wettiger Schüttgelb aus Kreuzdornbeeren und Aargauer Rüebliorange.

16 Farben / 1 Pinsel / Farbkarte

Mit Broschüre: ausgiebige Dokumentation in Wort und Bild.

Stefan Muntwyler, 1954, Künstler und Farbforscher aus Windisch, hat sich spezialisiert auf das Wissen über die materiellen Bereiche der Malerei: Farbpigmente, Farbstoffe, Bindemittel, historische und moderne Rezepturen.
Farben sind zum Leitthema seiner Kunst geworden und die Erforschung der Farbmittel zu seiner grössten Leidenschaft. Seit fast vier Jahrzehnten sammelt er alles Wissenswerte über verschiedene Aspekte der Farb- und Bindemittel: kulturhistorisch, geschichtlich, chemisch, technologisch, literarisch, anekdotisch und künstlerisch. Sein unermüdliches Forschen wurde 2012 vom Deutschen Farbenzentrum mit dem KARL MIESCHER PREIS ausgezeichnet.

CHF 170.00
inkl. 8% MwSt., zzgl. Versand


Zurück