Skip to main content

Olivenöl extra vergine aus Sizilien

Die Oliven, aus denen das extra vergine Olivenöl von orgolio hergestellt wird, werden von siziliansichen Bauern nach traditoneller Art angebaut. Es werden weder Kunstdünger noch Pestizide eingesetzt, so entsteht ein organisches Olivenöl. Die Oliven werden von Hand geerntet und dann kalt gepresst, so entsteht ein extra vergine Olivenöl. Das frisch gepresste Olivenöl kommt in Fässern in die Schweiz und wird, nach vorheriger Qualtiätsprüfung, in Wallisellen von Hand abgefüllt.

Der Charakter von diesem milden Olivenöl geht geschmacklich leicht in die Richtungen von Vanille, Zimt, geschnittenem Gras und Blättern, merklich in die Richtungen von Rosmarin, Thymian und Oregano und deutlich in die Richtungen von Tomaten und Nüssen.


Die Herstellung oder: Extra Vergine

Mit Extra Vergine bezeichnet man eine aufwendige Herstellung. Dabei sollen die Oliven von Hand gepflückt und die Ernte innert sechs Stunden gepresst werden. Das Öl darf nicht gepanscht und nicht erwärmt werden. Zu langer Kontakt mit Sauerstoff oder unsachgemässe Lagerung beeinträchtigen die Qualität des Öls. Das Problem ist, dass der Konsument beim Kauf von Olivenöl nur schlecht unterstützt wird. Die Schweizer Gesetzgebung macht bezüglich Olivenöl wenig Vorschriften, ebenso die EU. Kontrollmethoden sind aufwändig, teilweise überholt, Verfälschungen können vom Verbraucher nicht erkannt werden. orgolio garantiert dir ein Olivenöl der Spitzenklasse. Die Oliven stammen aus biologischem Anbau. Nur aus den besten Oliven entsteht Ihr Öl. Der Test der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften hat orgolio-Öl die Zugehörigkeit zur absoluten Premiumkategorie bescheinigt.

CHF 15.00
inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versand


Zurück